Slider Über uns 2 Background
Slider Über uns 3 Background

Direktor Sascha Melnjak

Der heutige Direktor des Zirkus Charles Knie entstammt keiner Zirkus-Familie.

Sascha Melnjak wurde 1975 in Stuttgart geboren und absolvierte nach dem Abitur sowie dem Zivildienst eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann. Bereits mit sechs Jahren, während eines Zirkusbesuchs mit seiner Oma, hat er sich mit dem Zirkusvirus infiziert. Seither hat Sascha Melnjak jede freie Minute im Circus verbracht. Während den Schulferien hat er immer im Zirkus mitgeholfen und angepackt wo es nötig war, sei es Einweisen, Reklame oder Büro. Direkt nach seiner Ausbildung hat der junge Kaufmann als Tourneeleiter in der Zirkusbranche angefangen. Schon 1999 gründete er den Heilbronner Weihnachtscircus, eine große Zirkusproduktion zur Weihnachtszeit, welchen er bis heute äußerst erfolgreich veranstaltet. In den Sommermonaten arbeitete er weiterhin als Pressesprecher, Tourneeleiter oder auch Geschäftsführer in den unterschiedlichsten Zirkusbetrieben in Deutschland und in der Schweiz.

Als Sascha Melnjak 2006 davon erfuhr, Charles Knie wolle seinen Zirkus verkaufen, nahm er die Gelegenheit wahr, um sich seinen Kindheitstraum vom eigenen saisonalen Zirkusbetrieb zu erfüllen. 2007 startete er mit seinem „Zirkus Charles Knie“ eine unerwartete Erfolgsgeschichte. Von Beginn an kümmert sich Melnjak ausschließlich um die administrativen Aufgaben im rollenden Zirkusbüro und ist selbst in der Manege nie zu sehen. Doch so konnte er den Zirkus innerhalb kürzester Zeit auf wirtschaftlich solide Beine stellen und geplante Neuinvestitionen immer schneller realisieren: Modernisierung des kompletten Fuhrparks, Anschaffung von neuen Zeltanlagen und einer komfortablen Sitzeinrichtung, sowie der Einbau einer der modernsten reisenden Ton- und Lichtanlage. Auch das Programm konnte er durch immer mehr Tiere und bessere Artisten sowie Live-Orchester und Show-Ballett von Jahr zu Jahr erweitern. Bereits im zweiten Jahr erhielt er für seine Leistungen den Zukunftspreis der Circusfreunde Deutschland e.V. und die Frankfurter Allgemeine Zeitung titulierte 2008 den Zirkus Charles Knie als „einer der ersten Zirkusadressen in Deutschland“. 2010 wurde Melnjak sogar als „Neuer Mann des deutschen Zirkus“ bezeichnet.

Das Erfolgsrezept von Sascha Melnjak ist nicht nur sein großes Vorbild – der italienische Zirkus. Vor allem auschlaggebend ist, dass er seine Programme so gestaltet, wie er sich als Kind immer ein Zirkusprogramm gewünscht hat: Eine Show, die alle Altersgruppen anspricht und ausschließlich international preisgekrönte Artisten und Tierlehrer, umrahmt von einem großen Live-Orchester sowie einem Show-Ballett, zeigt. Zudem setzt Melnjak auf ein modernes und sauberes Erscheinungsbild sowie seriöses Management. Die Hauptsache für den heutigen Direktor ist, dass das Publikum sich im Zirkus Charles Knie rundum wohlfühlt und das Chapiteau zufrieden verlässt. Und dies gelingt dem jungen Kaufmann auch immer wieder aufs Neue – Nicht umsonst zählt der Zirkus Charles Knie mit rund 500.000 Besuchern jährlich in knapp 50 Gastspielorten als Europas beliebtester Groß-Zirkus.

www.weihnachtscircus.com »